Für eine belebtere Wiler Altstadt

WIL. Wer zum astronomischen Sommerbeginn am vergangenen Freitag durch die Gassen der Wiler Altstadt flanierte, wurde auf dem Bärenplatz überrascht von einem Apéro und feinen Hackbrett- und Kontrabass-Klängen.

Merken
Drucken
Teilen

WIL. Wer zum astronomischen Sommerbeginn am vergangenen Freitag durch die Gassen der Wiler Altstadt flanierte, wurde auf dem Bärenplatz überrascht von einem Apéro und feinen Hackbrett- und Kontrabass-Klängen. Für diese Überraschung sorgten Späti's Wohnkultur und die umliegenden Geschäfte Boutique Rif, Venturini, Wohnstoff, Finnshop und Feinbeck Dietsche, die sich mit diesem Anlass unter anderem gemeinsam für eine belebtere Altstadt stark machten. (pd)