Für d'Schwiizer im Ussland

En Usslandschwiizer, er heisst Kurt, vor viilne Jahre isch er furt vo de Schwiiz, ab uf Brasilie, wos ihm mit sinere Familie immer wieder ganz guet gfallt. Sicher wird er döt au alt. Ha sini Schwöschter kenneglernt,

Drucken

En Usslandschwiizer, er heisst Kurt,

vor viilne Jahre isch er furt

vo de Schwiiz, ab uf Brasilie,

wos ihm mit sinere Familie

immer wieder ganz guet gfallt.

Sicher wird er döt au alt.

Ha sini Schwöschter kenneglernt,

sie hät verzellt, dass wiit entfernt

de pensionierti Brüeder wohni.

Dä chöns dänn fasch nöd mache ohni

de obligati Spruch vom Fritig.

Z'Brasilie gits kei Wiler Zitig.

Trotzdem chönd die tuusig Zeiche

de Kurt uf mängi Art erreiche.

Es würd mich scho gewaltig freue,

wenn us de alte und de neue

Welt mängi spontani Reaktion

aachäm uf de Redaktion.

Ich hett e grosses Interesse

und chönti ungefähr ermesse,

wer, wo, wänn en Leser sei.

Das fröget sich de Gallestei.

Der Flawiler Autor und Kolumnist Rolf Bollinger schreibt

jeden Freitag in der Grossauflage der Wiler Zeitung.

Rückmeldungen zum Gallestei können per E-Mail

an redaktion@wilerzeitung.ch gerichtet werden.

Aktuelle Nachrichten