«Frühlingsklänge» in der Zwirnerei

Drucken
Teilen

Bazenheid Am Sonntag, 26. März, um 16 Uhr findet in der Alten Zwirnerei Mühlau in Bazenheid ein weiteres Konzert für Freunde der klassischen Musik statt. Violinistin Anne-Maria Bagdasarjanz hat diesmal einen bunten Frühlingsstrauss zusammengestellt. Er wird von ihr selbst überreicht (Leitung, Solovioline), von Soloklarinettist Michele Croce, vom Kammerensemble «Il piacere» sowie weiteren Instrumentalisten. Unter dem Titel «Frühlingsklänge» stehen glanzvolle Kompositionen von Albinoni, Mozart und Telemann auf dem Programm.

Als Solisten wirken Anne-Maria Bagdasarjanz (Violine) und Michele Croce (Klarinette). Anne-Maria Bagdasarjanz widmet ihr ganzes Leben ihrer geliebten Violine. Sie hat unzählige Menschen mit ihrem seelenvollen Spiel beglückt, schweizweit und in ganz Europa. Michele Croce ist ein gefragter Solist, der seit 1995 in der Schweiz wirkt. Er spielt in verschiedenen klassischen und modernen Orchesterformationen. Die Solisten sind musikalisch eingebettet durch das von Anne-Maria Bagdasarjanz gegründete und geleitete Ensemble «Il piacere», das für dieses anspruchsvolle Konzert in verstärkter Formation auftritt. (pd)

«Frühlingsklänge»: 26. März, 16 Uhr, Alte Zwirnerei Bazenheid, Ulrich-Bräker-Saal.