Frauen verkaufen Näharbeiten

Merken
Drucken
Teilen

Flawil Beim Nähen kann man die Sorgen der Welt vergessen. Diese Erkenntnis stammt von Frauen unterschiedlicher Sprachen und Kulturen, die seit März dieses Jahres miteinander genäht haben. Die Flawiler Gruppe nennt sich «Buntruum-Nähen».

Nun verkaufen sie Näharbeiten am Fest des Kulturpunkts Flawil vom Samstag, 24. Juni, ab 16 Uhr. Der Erlös geht in den Topf für Revisionen und Neuanschaffungen von Nähmaschinen (Myrta Fischer). (pd)