Frauen diskutieren übers Loslassen

BICHELSEE. Das Loslassen begleitet den Menschen durch sein ganzes Leben. Interessierte sind eingeladen, solche Stationen des Loslassens zu finden in ihrem eigenen Leben und sie anzuschauen.

Drucken
Teilen

BICHELSEE. Das Loslassen begleitet den Menschen durch sein ganzes Leben. Interessierte sind eingeladen, solche Stationen des Loslassens zu finden in ihrem eigenen Leben und sie anzuschauen. Anhand eigener Erfahrungen und Lebensbildern der Bibel möchte Referentin Heidi Wydler beim Frauenfrühstück in Bichelsee unter dem Titel «Loslassen – Schmerz oder Befreiung?» anregen zum hilfreichen Loslassen im Leben, und zwar am Samstag, 15. September, von 8.45 bis 11 Uhr im evangelischen Kirchgemeindehaus, Auenstrasse 11. Die Kosten betragen 15 Franken für Frühstück, Referat und Unkosten. Kinderhüte (0–6 Jahre) ist vorhanden. Anmeldung bis am 12. September an: Maja Zuber, Ringstr. 6, 8363 Bichelsee, 071 971 41 63 oder majazuber @bluewin.ch. (pd)

Aktuelle Nachrichten