Flawil wächst um 118 Quadratmeter

FLAWIL. Der Fortschritt der Technik lässt die Gemeinde Flawil flächenmässig wachsen. Und zwar um 118 Quadratmeter. Betroffen sind 142 Grundstücke. Dies, weil der Bund den Bezugsrahmen der amtlichen Vermessung geändert hat.

Drucken
Teilen

FLAWIL. Der Fortschritt der Technik lässt die Gemeinde Flawil flächenmässig wachsen. Und zwar um 118 Quadratmeter. Betroffen sind 142 Grundstücke. Dies, weil der Bund den Bezugsrahmen der amtlichen Vermessung geändert hat. Bisher stützten sich die Koordinaten auf die Landesvermessung des Jahres 1903. Heute basiert die Vermessung auf satellitengestützten Messmethoden. Die Umstellung hat zur Folge, dass alle Geodaten neue Koordinaten erhalten. (rkf)