Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

FLAWIL: Schon wieder junge Brandstifter

Nachdem im Juni zwei Schülerinnen in der reformierten Kirche Flawil Prospekte angezündet hatten, kam es nun in wenigen Tagen gleich zu drei Fällen von Brandstiftung.
Simon Dudle
Brennpunkt vor dem Kindergarten Botsberg in Flawil. (Bild: kapo)

Brennpunkt vor dem Kindergarten Botsberg in Flawil. (Bild: kapo)

Erneut haben junge Feuerteufel in Flawil zugeschlagen. Zwischen Dienstagnacht und Mittwochmorgen verursachten vier 13- und 14jährige Jugendliche mit einem brennenden Gegenstand einen Schwelbrand im massiven Tisch im Aussenbereich des Kindergartens Botsberg. Es wurden auch Zugschnüre durchgebrannt und Storen beschädigt. Der Sachschaden ist mehrere tausend Franken hoch. Die Jugendlichen wurden noch am selben Tag ausfindig gemacht und sind geständig.

Die Zwischenfälle dieser Art mehren sich. Nach dem letzten Wochenende wurde bei der Oberstufe Feld eine angebrannte Sitzbank und ein Loch in einer Fassade entdeckt. Ob es auch hierbei jugendliche Täter waren, war gestern nicht klar. Das trifft auch auf jenen Zwischenfall zu, der sich zwischen Montag- und Mittwochvormittag der vergangenen Woche ereignete. Es wurde versucht, Holzbänke des Kindergartens Wiesental in Brand zu stecken, was einen Sachschaden von rund tausend Franken zur Folge hatte. Die Polizei sucht in allen drei Fällen Zeugen.

Noch wach sind Erinnerungen an den Juni, als zwei 14jährige Schülerinnen in der reformierten Kirche Feld in Flawil Prospekte angezündet und einen hölzernen Kirchenbank in Brand gesetzt hatten. Die Instandstellung der Kirche dürfte sich auf rund 300 000 Franken belaufen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.