Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

FLAWIL: Flawiler Richter und Tibet

Satire und kämpferische Töne bestimmen am Wochenend-Programm im KulturPunkt: Mit «Weniger Egli» und Loten Namling.

«Irgendwenn» heisst das Kabarettprogramm, das die beiden Flawiler am Freitagabend präsentieren. Richtig zur Sache geht es dann am Samstag mit dem Tibeter Loten Namling, wenn er sich mit Musik und Texten für die Sache seines Volkes einsetzt.

Wolfgang Egli und Daniel Weniger sind beide Richter im Hauptberuf. Und Rockmusiker mit ihrem Kabarettprogamm in ihrem anderen Leben. Mit ihrer Rockband Piggnigg haben sie schon zahllose Konzerte gegeben und bisher acht CD-Alben veröffentlicht. Und da Piggnigg ihre Musik stets mit vielen geistreichen Texten verbanden, war der Schritt auf die Kabarettbühnen klein.

Aufmerksamkeit für Unrecht in Tibet

Sie sinnieren über den lieben Gott und die böse Welt und wälzen Probleme, die es nicht gibt. Ihre Lieder sind witzig, bissig, tiefgründig, schön und berührend. In «Irgendwenn» enthüllen «Weniger Egli» die Menschen ihren Alltag. Und wenn die Welt schon böse ist, so bringen sie ihr Publikum halt dazu, Boshaftigkeit und Dummheit zu geniessen. Ärger und Gram bringen ja nichts. Es soll ja besser werden, irgendwie und «Irgendwenn».Loten Namling ist befreundet mit dem Dalai Lama. Als einer der aktivsten und bekanntesten tibetischen Musiker in Europa verpackt er seine Anliegen mit seiner Band Porok Karpo in erdigem Pop Rock. Sein Anliegen ist seit vielen Jahren die Freiheit des von China besetzten Landes. 2012 absolvierte der Aktivist einen Fussmarsch von Bern nach Genf, um die Öffentlichkeit sowie die UNO und die Schweizer Regierung auf das Unrecht in Tibet aufmerksam zu machen.

Konzertbeginn ist bei beiden Anlässen 20.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Gagen werden über Kollekten bestritten. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.