Flavio Süess gewinnt Preis

NIEDERHELFENSCHWIL. Bereits zum 28. Mal durften junge, erfolgreiche Berufsleute aus den Branchen Haustechnik, Metallbau, Stahlbau, Schlossereien und Metallverarbeitung den Pestalozzi-Stiftepriis entgegennehmen.

Drucken
Flavio Süess aus Niederhelfenschwil (Bild: zVg)

Flavio Süess aus Niederhelfenschwil (Bild: zVg)

NIEDERHELFENSCHWIL. Bereits zum 28. Mal durften junge, erfolgreiche Berufsleute aus den Branchen Haustechnik, Metallbau, Stahlbau, Schlossereien und Metallverarbeitung den Pestalozzi-Stiftepriis entgegennehmen. Unter den 104 Gewinnern, die an der Feier teilgenommen haben, ist auch Flavio Süess aus Niederhelfenschwil. Er erreichte die Note 5.3 als Haustechnikplaner Heizung. Der Lehrbetrieb des Niederhelfenschwilers ist die Instaplan AG, Jonschwil.

Der Preis der Firma Pestalozzi + Co AG, Dietikon, soll Motivation für die berufliche Weiterbildung und zugleich eine grosse Anerkennung für die geleistete Arbeit während der Lehrzeit sein. (pd)

Aktuelle Nachrichten