Finalrunde in Reichweite

Merken
Drucken
Teilen

Handball Die zweite Auswahl des LC Brühl gewann zu Hause gegen Leimental. Die St. Gallerinnen reüssierten mit 33:26 und festigten somit ihren vierte Platz in der Tabelle, der zur Finalrunden-Teilnahme berechtigt. Die Ostschweizerinnen waren von Anfang an das bessere Team, und der Spielstand von 15:11 zur Halbzeit sprach klar für das Heimteam. Nach 36 Minuten führte die Equipe von Martin Gersten­ecker und Gallus Schlachter mit 20:11. Schliesslich gewannen die Brühlerinnen trotz vielen technischen Fehlern mit 33:26. Ein Spiel vor dem Ende der Hauptrunde haben die Brühlerinnen den Einzug in die Finalrunde somit selbst in der Hand. (fmü)