Fides verliert in Kreuzlingen

Drucken
Teilen

Handball Die Männer des SV Fides haben in der 1.-Liga- Aufstiegsrunde auswärts gegen Kreuzlingen mit 20:28 verloren. Für sie ist es die zweite Nieder­lage im dritten Spiel der Aufstiegsrunde. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit und einer 12:11-Führung zur Pause für die St. Galler verlief die Partie bis zur 41. Minute und dem Stand von 19:19 ausgeglichen.

Danach scheiterte Fides immer und immer wieder am Thurgauer Torhüter Holger Hug. Dieser lief zu Hochform auf und zeigte überragende Paraden. Von der 41. bis zur 55. Minute gelang den St. Gallern kein einziges Tor mehr und sie gerieten mit 19:24 in Rückstand. Die Niederlage des SV Fides ist ärgerlich, weil einerseits die Leistung bis zur 40. Minute durchaus respektabel war, und andererseits Torhüter Lukas Buff mit einer Fangquote von 40 Prozent zu überzeugen wusste. Doch sein Gegenüber Hug war mit einer Quote von 53 Prozent ganz einfach noch über­zeugender. (fb.)