Festliche Tage in der «Eintracht»

Zwischen dem Heiligabend und dem Silvester finden in der «Eintracht» verschiedene Anlässe statt: Mit viel Musik und geselligen Aktivitäten.

Merken
Drucken
Teilen
Die Band Monophon spielt am 29. Dezember in der «Eintracht». (Bild: zVg)

Die Band Monophon spielt am 29. Dezember in der «Eintracht». (Bild: zVg)

KIRCHBERG. In der «Eintracht» Kirchberg wird zwischen dem 24. und dem 31. Dezember wieder ausgelassen gefeiert. Bei den als «Stille Nacht à la <Eintracht>» bekannten Anlässen geben sich Besucher, verschiedene DJs sowie die Band Monophon die Klinke in die Hand. Dies schreiben die Verantwortlichen in einer Mitteilung.

Ski fahren und Spieleabend

An Heiligabend wird die «Eintracht» mit guter Musik erfüllt. Am Sonntag geht es ruhiger zu und her. Am Montag lädt die «Eintracht» zum Skifahren ins Montafon mit abendlichem Après-Ski in Kirchberg ein. Am Dienstag findet die «Spiel-Tracht» mit Jassen und weiteren Spielen statt. Am Mittwoch folgt die Interpretationsspielraum lassende «Spendier-Tracht». Als Höhepunkte der Festivitäten beschreiben die Veranstalter das Konzert der Band Monophon am Donnerstag (Eintritt: 20 Franken). Sie überzeugte am diesjährigen OpenAir St. Gallen auf der Hauptbühne mit ihrem Elektro-Pop. Monophon wird längst nicht mehr als Geheimtip gehandelt. Bevor die Band im März ihren Erstling «Make-up and Beauty» taufen, zeigen sie in der «Eintracht» nochmals, weshalb sie auf ein derart erfolgreiches Bühnenjahr zurückblicken dürfen. Am Freitag, 30. Dezember, findet die Bad Taste-Party mit DJ Max Power und DJ OH statt.

An Silvester geöffnet

Am 31. Dezember steht die «Eintracht» allen offen, die in angenehmer Atmosphäre ins neue Jahr rutschen möchten. Weitere Infos zu den Anlässen unter www.eintracht-kirchberg.ch. (pd)