Fernwärme: Arbeiten laufen

Drucken
Teilen

Bazenheid Nach intensiver Planungsphase und dem Eintreffen der Baubewilligung, startete das Regionalwerk Toggenburg AG am Montag den Bau des Fernwärmenetzes Bazenheid. Geplant ist ein modernes Netz zum effizienten Transport von Wärme. Die thermische Energie stammt aus den Anlagen des Zweckverbands Abfallverwertung Bazenheid (ZAB) und kann Hunderte von Haushalten und Betrieben mit Wärme versorgen. Vorgesehen ist ein mehrere Kilometer langes Netz für grosse Teile von Bazenheid. Die erste Ausbauetappe führt vom Zwizach über Unterbazenheid zum Ifang. (gk)