Ferienplausch: Ideen gesucht

Merken
Drucken
Teilen

Flawil Der Flawiler Ferienplausch geht in eine neue Runde und bereitet auf die nächsten Frühlingsferien ein breit angelegtes Ferienprogramm vor. Deshalb werden Mütter, Väter und Jugendliche gesucht, die ein Angebot anbieten möchten. Gleichzeitig sollen Ideen und Vorschläge für die Ausgestaltung des Programms eingereicht werden.

In einer kinderfreundlichen Gemeinde partizipieren Kinder und Jugendliche bei allen möglichen Gelegenheiten durch Mitsprache. Deshalb möchte die Leitung des Ferienplauschs auch bei diesem Freizeitangebot auf die Stimmen der Kinder hören. Wer eine Idee für ein Ferienprogramm hat, wende sich – unter Angabe von Name, Adresse, Alter und Schulhaus – per Brief, Postkarte, SMS oder Mail an Dietmar Klement, Lörenstrasse 1, Flawil (078 781 62 26 – dietmar@dietmarklement.ch). Bitte Ideen und Vorschläge bis zum 20. November einreichen, damit die Zeit reicht, diese auszuarbeiten. (pd)