Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Feinste Turnkost in Hinterthurgaus Süden und Westen

Dussnang/Bichelsee In der südlichsten und der – nebst Aadorf – westlichsten Gemeinde im Hinterthurgau standen am Wochenende Hunderte von jungen und älteren Turnern auf der Showbühne. Die Hörnlihalle in Dussnang platzte wieder einmal aus allen Nähten, als am Samstagabend der Turnverein ein erstes Mal sein abendfüllendes Showprogramm aufführte. Unter dem Motto «Extrem TV», liefen die Riegen zur Höchstform auf. Aber auch die Sketche der Schauspieler wurden im Minutentakt mit Applaus goutiert. Ein besonderes Lob verdienten sich die Maskenbildner und Kostümbastler. Die nächsten Aufführungen werden am Samstag, 20. Januar, um 20 Uhr, und Sonntag 21. Januar, um 13.30 Uhr gezeigt.

Baywatch-Jungs verzückten weibliche Zuschauer

Währenddessen tanzte, turnte und schauspielerte die Bichelseer Turnfamilie unter dem Motto «Schiffbruch» auf und neben der Bühne in der Traberturnhalle. Am Einzug durch die Halle der Baywatch-Jungs fanden insbesondere die weiblichen Zuschauer gefallen. Aber nicht nur die nackten Oberkörper sorgten für Applausstürme, vielmehr waren es die Choreografien, die synchronen Tanzdarbietungen und die zahlreichen Salti und anderweitige Turnelemente. Von Klein bis Gross: Sie alle boten einmal mehr ein Spektakel und in Michi Hug haben sie einen der ihrigen in den Reihen, der sich als Moderator von seiner besten Seite gezeigt hat. Die letzte Aufführung findet am Samstag, 20. Januar, um 20 Uhr, statt. (che)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.