Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Feierliche Verabschiedung

Wil Am Sonntag, den 25. Juni, um 11 Uhr verabschiedet sich Kurt Pius Koller vom Männerchor Concordia im Rahmen einer ­musikalischen Messe in der Stadtkirche St. Nikolaus. Zur Aufführung gelangt die Zweite Messe von Charles Gounod (1818–1893). Der berühmte französische Kirchen- und auch Opernkomponist schrieb sie speziell für grosse Männerchöre.

Kurt Pius Koller leitet den Männerchor Concordia seit 1982. Dabei gelang es ihm stets, für die Männerstimmen passende Stücke zu finden, sie mit originellen Instrument Ensembles zu verbinden oder sie in den Inszenierungen des Musiktheaterwil und klas­sischen Open-Air-Aufführungen einzusetzen.

Die «Deuxième Messe pour les sociétés chorales» verspricht, ein Schlusspunkt der besonderen Art zu werden. Neben dem Orgelklang überlässt der scheidende Dirigent den Raum den 50 Männerstimmen. Einfache, aber umso einprägsameren Melodien mit geschmeidigen Harmoniefolgen begleiten die Liturgie.

Anschliessend an die musi­kalische Verabschiedung findet im Kreise der Chormitglieder die persönliche Verdankung des langjährigen Chorleiters Kurt Pius Koller statt. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.