FDP unterstützt Neubau der Dreifachturnhalle

Merken
Drucken
Teilen

Zuzwil Der Vorstand der FDP Zuzwil unterstütze sowohl den geplanten Neubau der Dreifachturnhalle als auch die Erstellung der Photovoltaik-Anlage. Der Vorstand sei überzeugt, dass dieses Vorgehen für die Zukunft die nachhaltigste Lösung ist, schreibt die FDP Zuzwil in einer Medienmitteilung.

Der Ortspartei sei ein funktionierendes Vereinsleben für eine attraktive Gemeinde von zentraler Bedeutung. Wenn den Jugendlichen mit den Vereinen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung geboten werde, so sei das «Jugendarbeit im besten Sinne». Die Vereine seien darauf angewiesen, dass sie zeitgemässe und moderne Infrastrukturen zur Verfügung haben, um diese Jugendarbeit anbieten zu können, heisst es weiter.

Ebenfalls unterstütze die FDP Zuzwil die Erstellung der Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der neuen Turnhalle. Nachhaltige Energiegewinnung aus erneuerbaren Ressourcen müsse heute selbstverständlich sein. Zudem gehe die FDP davon aus, dass sich die Anlage über die Abschreibungsdauer selber finanzieren werde und den Gemeindehaushalt somit nicht belaste.

Das von der FDP geforderte Kostenziel sei nicht ganz erreicht worden, die Mehrkosten werden aber im Sinne einer zukunftsgerichteten Lösung als nachvollziehbar erachtet. (pd)