FDP Degersheim dankt ihren Amtsträgern

DEGERSHEIM. Die Mitglieder der FDP-Ortspartei Degersheim trafen sich in der Villa Donkey zum Herbstanlass.

Drucken
Teilen

DEGERSHEIM. Die Mitglieder der FDP-Ortspartei Degersheim trafen sich in der Villa Donkey zum Herbstanlass. Der Parteivorstand wollte an diesem Anlass den FDP-Amtsträgern für die geleistete Arbeit in den verschiedenen Gremien ein Dankeschön aussprechen: Aldo Senn als Gemeinderat, Alex Koster als Schulrat sowie Urs Aerni und Renato Zwicker in der Geschäftsprüfungskommission. Die neuen Mitglieder sollten die Möglichkeit haben, die Amtsträger persönlich kennenzulernen. Beim Apéro kam man schnell ins Gespräch, und die National- und Ständeratswahlen waren aktuelle Diskussionsthemen.

Kandidat für Kantonsrat

Aus den Reihen der Ortspartei wird ein Mitglied für die Kantonsratswahlen 2016 kandidieren. Manuel Bachmann, wohnhaft in Degersheim, wird sich an der Nominationsveranstaltung der FDP-Regionalpartei Wil-Untertoggenburg den Freisinnigen vorstellen.

Führung durch Feriendorf

Diskutieren macht hungrig, und etwas später wurde auf dem Feuer ein Fondue zubereitet, welches sich die Mitglieder schmecken liessen. Patricia Hauser zeigte anschliessend das Feriendorf, erzählte aus der Bauzeit und der Herkunft der Jurten und Häuschen. Die Parteimitglieder konnten sich von der Vielfalt des Angebotes überzeugen und waren überrascht, was sich hinter dem grossen Herrenhaus alles verbirgt. (pd)

Aktuelle Nachrichten