Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

FDP äussert sich kritisch zur Flawiler Bänkli-Fehlkonstruktion

Die Leitung der FDP-Ortspartei nimmt den Unmut diverser Bürger auf und fordert eine rasche und unbürokratische Behebung der Mängel der Bänkli beim Flawiler Bahnhof.
Die neuen Bänkli beim Flawiler Bahnhof stehen in der Kritik. (Bild: Andrea Häusler)

Die neuen Bänkli beim Flawiler Bahnhof stehen in der Kritik. (Bild: Andrea Häusler)

(pd/red) Die neuen Sitzgelegenheiten am Bahnhof sind unbequem, schlicht eine Fehlkonstruktion. Die Leitung der FDP-Ortspartei nimmt den Unmut diverser Bürger auf und fordert eine rasche und unbürokratische Behebung der Mängel.

«Die FDP freut sich, dass der Bahnhofplatz ein neues und modernes Erscheinungsbild erhält», heisst es in der Stellungnahme der Partei. «Gerade die Sitzangelegenheiten sollen hier zum Verweilen einladen und den Platz beleben. Zu hohe, zu tiefe, schmutzige, falsch geplante und erstellte Sitzbänke passen jedoch nicht in dieses Bild.» Die Parteileitung erwartet von der Gemeinde eine rasche Behebung dieser Mängel.

Mut zu guten Lösungen gefordert

«Flickwerke sind jedoch nicht angezeigt, wir alle wollen uns lange an unserem Bahnhofplatz und dessen Gestaltung erfreuen.» Vom Gemeinderat erwartet die FDP Führungsverantwortung und Mut zu guten Lösungen. Klar müsse geprüft werden, wie die Mängel entstanden sind, wer deren Behebung zahlt. «Im Fokus müssen jedoch ansprechende und praktische Bänke sein.» Nur so werden sich alle Flawilerinnen und Flawiler (ob Gross oder Klein) gerne auf die Bahnhofbänkli setzen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.