FC Wil: Frau in die Führungsetage

Wil. Daniela Grella übernimmt neu die Leitung der Geschäftsstelle des FC Wil.

Merken
Drucken
Teilen

Wil. Daniela Grella übernimmt neu die Leitung der Geschäftsstelle des FC Wil. Die 40-Jährige ist damit für die Führung der administrativen Aufgaben der FC Wil AG verantwortlich und fungiert als Vermittlung zwischen der Geschäftsleitung und der Geschäftsstelle, koordiniert die Aufgaben des Vereins und leitet Projekte. Sie ist ausserdem zusammen mit dem Verwaltungsrat der FC Wil AG für personelle Belange zuständig, heisst es in einer Medienmitteilung.

Daniela Grella ist in Wil aufgewachsen und arbeitete während neun Jahren in der Wettspiel- und Technischen Kommission des Ostschweizer Fussballverbandes und ist dadurch im Schweizer Fussball gut vernetzt. Nebst einer Kaufmännischen Ausbildung absolvierte sie auch Weiterbildungen zur Marketing-Assistentin, Eventmanagerin und Sportmanagerin ZHW. Während 20 Jahren spielte sie aktiv Fussball in verschiedenen Vereinen und war auch als Trainerin tätig. Grella besitzt das B-Trainerdiplom des Schweizer Fussball Verbandes und hat seit 2008 Einsitz im SFV Frauenfussballrat. (pd.)