FC Uzwil steht in der Cup-Hauptrunde

Nach einem 3:0-Auswärtssieg bei Hergiswil steht der FC Uzwil in der Cup-Hauptrunde. Dort warten mit etwas Losglück attraktive Gegner.

Gianni Amstutz
Merken
Drucken
Teilen

Als einziges «unterklassiges» Team der Region Wil hat sich der FC Uzwil für den diesjährigen Schweizer Cup qualifiziert. Dazu waren für den Vertreter der 2. Liga interregional drei Siege gegen Klubs aus der gleichen Spielklasse nötig. Den letzten und entscheidenden Erfolg holte Uzwil am Samstag, als auswärts bei Hergiswil ein 3:0 resultierte. Zwei Tore erzielte der ehemalige Super-League-Spieler Kristian Nuhsi, ein Treffer steuerte Getuart Asani bei. Es waren just jene Spieler, die schon in der Meisterschaft die treffsichersten Uzwiler gewesen waren.