Faszination Norwegen

WIL. Über sechs Monate auf verschiedenen Reisen hat der bekannte Schweizer Reportagefotograf Corrado Filipponi Norwegen von der attraktivsten Seite dokumentiert. Am Donnerstag, 14. Januar, 20 Uhr, zeigt er seine Eindrücke im Stadtsaal Wil während eines rund zweistündigen Vortrags.

Drucken
Teilen

WIL. Über sechs Monate auf verschiedenen Reisen hat der bekannte Schweizer Reportagefotograf Corrado Filipponi Norwegen von der attraktivsten Seite dokumentiert. Am Donnerstag, 14. Januar, 20 Uhr, zeigt er seine Eindrücke im Stadtsaal Wil während eines rund zweistündigen Vortrags.

Der Fotograf reiste Tausende Kilometer der zerklüfteten Küste entlang, über die Inselwelten der Lofoten, Vesterlen und Senja bis ins Licht der Mitternachtssonne am Nordkap. Auch mit der «Hurtigruten», dem traditionellen Postschiff, war der Fotoreporter unterwegs. (pd)

Aktuelle Nachrichten