Fastnachtsdekorationen sind bewilligungspflichtig

WIL. Für Fastnachtsdekorationen in Gastwirtschaftsbetrieben und in Veranstaltungsräumen sowie für Bälle und Parties mit grosser Besucherzahl ist in der Stadt Wil eine Bewilligung einzuholen.

Drucken
Teilen
Hinweisschild für ein dekoriertes Restaurant. (Bild: ndo)

Hinweisschild für ein dekoriertes Restaurant. (Bild: ndo)

WIL. Für Fastnachtsdekorationen in Gastwirtschaftsbetrieben und in Veranstaltungsräumen sowie für Bälle und Parties mit grosser Besucherzahl ist in der Stadt Wil eine Bewilligung einzuholen. Dekorationen sind jeweils vom vierten Freitag vor dem Fastnachtsdienstag bis und mit Fastnachtsdienstag gestattet. Die Dekorationen dürfen frühestens zwei Tage vor der Dekorationseröffnung erstellt werden. In diesem Jahr dauert die Dekorationszeit in der Stadt Wil vom 23. Januar bis 17. Februar und im Zuge der Übergangsregelung nach der Gemeindevereinigung in Bronschhofen und Rossrüti vom 16. Januar bis 17. Februar.

Ab 300 Besuchern

Gestützt auf das Gesetz über den Feuerschutz sowie die Brandschutznorm der Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen ist für Fastnachtsdekorationen in Gastwirtschaftsbetrieben sowie in Veranstaltungsräumen für Bälle und Parties mit grosser Personenzahl, sprich mit mehr als 300 Besucherinnen und Besuchern, eine Bewilligung einzuholen. Dekorationsanmeldungen sind bis spätestens am nächsten Montag bei der Abteilung Bewilligungen des Departements Bau, Umwelt und Verkehr der Stadt Wil einzureichen. Bewilligungspflichtig sind dabei nebst Dekorationen auch zusätzlich an Lokalen angebrachte Aussenreklamen. Dekorationen werden am Freitag, 16. und 23. Januar, zwischen 14 und 18 Uhr vom Feuerschutzbeamten der Stadt Wil zusammen mit der Stadtpolizei Wil abgenommen. Kontrolliert werden dabei insbesondere Brandschutzaspekte (unter anderem Verwendung schwerentflammbarer Stoffe) sowie Markierung, Erkennbarkeit und Benutzbarkeit von Ausgängen und Notausgängen.

Abweichender Termin

Weitere Auskünfte bezüglich feuerschutztechnischer Vorschriften für Dekorationen erteilt der Feuerschutzbeamte der Stadt Wil, Bruno Häseli. Über ihn können auch abweichende Termine für die Abnahme oder für eine individuelle Besprechung vereinbart werden. (sk)

Informationen: Bruno Häseli, Telefon 071 914 47 41 oder E-Mail bruno.haeseli@stadtwil.ch