Fast ein Geschenk zum Jubiläum

Uzehalle, 11. Oktober 2016: Der EHC Uzwil spielt in einer rassigen Partie mit einem glänzenden Torhüter bis zur 53. Minute 1:1.

Armin Benz, Uzwil
Drucken
Teilen

Uzehalle, 11. Oktober 2016: Der EHC Uzwil spielt in einer rassigen Partie mit einem glänzenden Torhüter bis zur 53. Minute 1:1. Wird es heute, genau 75 Jahre nach der Gründung des EHC, einen ersten Punkt für die Uzwiler in dieser Saison geben? Sozusagen als Jubiläumsgeschenk? Das zweite Tor der Pikes Oberthurgau liess diese Wünsche knallhart zerflattern.

2016 ist für den EHC ein Jubiläumsjahr. Für zwei ehemalige Uzwiler Eishockeyspieler bestimmt ein unvergessliches Jahr. Der 12. April ist für Cheftrainer Lars Leuenberger, Sohn von Fredy Leuenberger, ein Höhepunkt seiner sportlichen Karriere: Sein SC Bern liess sich eher unerwartet als Schweizer Meister feiern. Und am 30. September konnte Mathias Seger mit seiner 1079. NLA-Partie einen persönlichen Rekord feiern. Vor ihm hatte kein anderer so viele Spiele in der obersten Liga bestritten.

Das Jubiläum des EHC soll Ende Januar 2017 gefeiert werden. Ich bin daran, eine Schrift zu den vergangenen 75 Jahren zu verfassen. Sollte jemand vom EHC Uzwil einen besonderen Artikel oder gelungene Fotos haben, bin ich daran interessiert.