Farbe als Spannungsfeld

WIL. Die Kulturgruppe der Klinik Wil lädt ein zur Ausstellung «Farbe als Spannungsfeld» des in Wittenbach lebenden Künstlers Heiner Speck. Die öffentliche Vernissage im Kulturpavillon findet morgen Freitag um 18 Uhr statt. Seit Jahrzehnten beschäftigt sich Heiner Speck mit Kunst.

Drucken
Teilen

WIL. Die Kulturgruppe der Klinik Wil lädt ein zur Ausstellung «Farbe als Spannungsfeld» des in Wittenbach lebenden Künstlers Heiner Speck. Die öffentliche Vernissage im Kulturpavillon findet morgen Freitag um 18 Uhr statt. Seit Jahrzehnten beschäftigt sich Heiner Speck mit Kunst. Schon als Innenarchitekt zeigten sich sein Sinn für Ästhetik und seine Vorliebe für klare, geometrische Formen und Farbkompositionen. Den Betrachtern seiner Bilder versucht Heiner Speck Einblick in eine Wunderwelt mitzugeben.

Die Ausstellung dauert vom 7. März bis 5. April. Öffnungszeiten: Freitag, 17 bis 19 Uhr, Samstag und Sonntag, 14 bis 17 Uhr. (pd)

Aktuelle Nachrichten