Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Fahrverbot wird aufgehoben

Schwarzenbach Das bestehende Fahrverbot auf der Brücke über den Schwarzenbach sei in den vergangenen Jahren trotz Auf­rufen der Bauverwaltung öfters missachtet worden, teilt der Gemeinderat von Jonschwil mit. Er hat daher entschieden, das Fahrverbot aufzuheben, eine Gewichtsbeschränkung für 18 t zu signalisieren und das Strassenstück neu zu einer Gemeindestrasse 2. Klasse zu deklarieren.

Damit verbunden sind Verkehrsmassnahmen. In der Fortsetzung der Berghofstrasse führt die schmale Ringstrasse zur Wilerstrasse. Dieses Strassenstück wird von Schülern als Schulweg benutzt. Für ihre Sicherheit wird jetzt ein Streifen am östlichen Rand der Strasse (ca. 1,5 Meter) mit einer hellbeigen bis weissen Farbe speziell gekennzeichnet. Damit sollen gemäss Gemeinderat die motorisierten Verkehrsteilnehmer zu langsamem und rücksichtsvollem Fahren angehalten werden. Zudem wird am Anfang und Ende dieses Strassenstücks je eine Tafel «Achtung Kinder» aufgestellt.

Der Verfahrensablauf werde so gestaltet, dass zuerst die Umsignalisationen publiziert werden. Sobald diese rechtskräftig seien, werde der Teilstrassenplan zur Umklassierung öffentlich aufgelegt, informiert der Gemeinderat weiter. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.