Fahrerflucht nach Unfall in Degersheim: Polizei ermittelt 26-jährigen Autofahrer

Am Dienstagabend ist es in Degersheim zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Velo gekommen. Ein 65-jähriger Velofahrer wurde dabei leicht verletzt. Der vorerst unbekannte Autofahrer fuhr anschliessend weiter. Die Kantonspolizei St.Gallen ermittelte einen 26-jährigen Serben als Unfallverursacher.

Merken
Drucken
Teilen
Aus dieser Strecke überholte ein Autofahrer einen Velofahrer und brachte diesen zu Fall.

Aus dieser Strecke überholte ein Autofahrer einen Velofahrer und brachte diesen zu Fall.

Bild: Kapo SG

(kapo/dh) Ein vorerst unbekannter Autofahrer war kurz vor 22 Uhr mit seinem Auto auf der Flawilerstrasse von Flawil in Richtung Degersheim unterwegs. Bei der Käserei überholte er ein Velo. Dabei touchierte sein Auto mit der rechten Seite das Velo. Der 65-jährige Velofahrer kam zu Fall und verletzte sich leicht, benötigte aber keine Rettung. Der Autofahrer entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um die Unfallregelung zu kümmern.

Vater schützt Sohn

Nach intensiven Ermittlungen konnte die Kantonspolizei St.Gallen am nächsten Tag das beschädigte Unfallauto in der näheren Umgebung auffinden. Der Besitzer, ein 26-jähriger Serbe, konnte vorerst nicht angetroffen werden. Er meldete sich später zusammen mit seinem Vater bei der Kantonspolizei St.Gallen. Sein 53-jähriger Vater gab an, den besagten Unfall verursacht zu haben.

Aufgrund des Verdachts, dass der Sohn von seinem Vater gedeckt werden könnte, wurden beide auf Verfügung der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen festgenommen. Ausserdem wurde bei beiden die Abnahme einer Blut- und Urinprobe angeordnet. Anlässlich einer erneuten Einvernahme am Donnerstag gab der 26-Jährige zu, den Unfall verursacht zu haben. Sein Vater gestand seine Falschaussage, mit welcher er seinen Sohn schützen wollte. Dem Fahrer wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen. Er muss sich wegen pflichtwidrigem Verhalten nach einem Unfall, der Vater wegen Begünstigung vor der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen verantworten.