Eulenrunde zumThema Heimat

Drucken
Teilen

Flawil Heimat als Metapher – ist Heimat Herkunftsnachweis oder Lebensmöglichkeit? Ist sie Erinnerung oder ein Ort der sozialen Kontakte und des Vertrauens? Heute Dienstagabend reflektiert die Eulenrunde im Kultur-Punkt Flawil zusammen mit Gästen die Facetten und die individuelle Wahrnehmung dieses Begriffs.

In unserer mobilen Welt sind die Menschen und Orte, die ein Gefühl von «zu Hause sein» vermitteln, oft in der ganzen Welt verteilt. Erstaunlicherweise wird die Tatsache, mehr als nur «eine Heimat» zu haben, meist als Defizit und nicht als Ressource wahrgenommen. Was bedeutet für den einzelnen Heimat? An diesem Abend soll der Begriff aufgefaltet und gemeinsam die Dimensionen des Sichzuhausefühlens reflektiert werden. Wen und/oder was schliessen unsere Vorstellungen von Heimat ein – oder klammern sie aus? Wie prägen die Vorstellungen unser soziales und politisches Handeln? Felix Baumgartner führt durch den Abend. Er arbeitet seit 28 Jahren im Migrationsbereich und ist Integrationsbeauftragter der Stadt und Region Wil. Beginn 20 Uhr, Eintritt frei – Kollekte. (pd)