Esther Staubli hatte alles im Griff

Knapp sechs Jahre nach dem Rücktritt von Nicole Petignat darf wieder eine Frau Spiele der Swiss Football League pfeifen. Die Bernerin Esther Staubli arbitrierte den Vergleich zwischen Wil und Winterthur.

Drucken
Teilen

Knapp sechs Jahre nach dem Rücktritt von Nicole Petignat darf wieder eine Frau Spiele der Swiss Football League pfeifen. Die Bernerin Esther Staubli arbitrierte den Vergleich zwischen Wil und Winterthur. In ihrer zweiten Challenge-League-Partie hatte sie jederzeit die Kontrolle über Spiel sowie Spieler und wusste mit klaren Entscheidungen zu gefallen. Schon beim Début im September in Wohlen hatte es positive Kritiken gegeben. (sdu)

Aktuelle Nachrichten