Eschlikon: Frühstück für alle

ESCHLIKON. Das Eschliker Frühstück hat schon früher Promis erlebt: einen Personalchef der Swissair oder den Direktor des Hotel Dolder in Zürich. Dieses Mal ist der Grossratspräsident aus dem Kanton Bern, Marc Jost, mit dem Thema «Gerecht handeln in einer unfairen Welt» zu Gast.

Drucken
Teilen

ESCHLIKON. Das Eschliker Frühstück hat schon früher Promis erlebt: einen Personalchef der Swissair oder den Direktor des Hotel Dolder in Zürich. Dieses Mal ist der Grossratspräsident aus dem Kanton Bern, Marc Jost, mit dem Thema «Gerecht handeln in einer unfairen Welt» zu Gast. Jost war Lehrer und Pfarrer in der Landeskirche Bern. In der Evangelischen Allianz Schweiz ist er für den Bereich Gesellschaft und nationale Koordination tätig. In Libanon hat er Flüchtlingslager besucht, vorher ist er viel in Kuba gewesen. Einen längeren Aufenthalt in Kolumbien während des Bürgerkriegs bezeichnet er als Schlüsselerlebnis.

Der Anlass findet übermorgen Samstag von 9.30 Uhr bis 11 Uhr an der Wiesenstrasse 5 in Eschlikon unterhalb der katholischen Kirche statt. Eine Anmeldung bis heute abend ist erwünscht an regio@forumost.ch. Eingeladen sind alle, ungeachtet von Wohnort, Bildung und Religion. Das Eschliker Frühstück will Beziehungen fördern und Gelegenheiten ermöglichen, mit anderen auch zu Flüchtlingsfragen in Kontakt zu kommen. (pd)

Aktuelle Nachrichten