Es heulen die Sirenen

WIL. Am Mittwoch, 3. Februar, findet in der ganzen Schweiz von 13.30 bis spätestens 14 Uhr der jährliche Sirenentest statt. Dabei wird in der Stadt Wil die Funktionsbereitschaft der Sirenen des «Allgemeinen Alarms» getestet. Es sind keine Verhaltens- und Schutzmassnahmen zu ergreifen.

Drucken
Teilen

WIL. Am Mittwoch, 3. Februar, findet in der ganzen Schweiz von 13.30 bis spätestens 14 Uhr der jährliche Sirenentest statt. Dabei wird in der Stadt Wil die Funktionsbereitschaft der Sirenen des «Allgemeinen Alarms» getestet. Es sind keine Verhaltens- und Schutzmassnahmen zu ergreifen. Dabei erklingt während einer Minute ein regelmässig auf- und absteigender Heulton. Wenn nötig, darf die Sirenenkontrolle bis 14 Uhr weitergeführt werden. Gesamtschweizerisch werden insgesamt rund 8000 Sirenen auf ihre Funktionstüchtigkeit getestet. Im Kanton St. Gallen werden dabei alle 230 stationären Sirenen ferngesteuert sowie von Hand ausgelöst. Ebenfalls werden 152 mobile Sirenen getestet. (sk)

Weitere Informationen unter www.sirenentest.ch

Aktuelle Nachrichten