Erstmals in der Öffentlichkeit

FLAWIL. Vom Donnerstag, 4. April, bis Ende Juni stellt Susy Vogt aus Altstätten ihre Bilder im Wohn- und Pflegeheim Flawil (WPH) aus. Das WPH ist täglich von 8.30 bis 19 Uhr geöffnet.

Drucken
Teilen

FLAWIL. Vom Donnerstag, 4. April, bis Ende Juni stellt Susy Vogt aus Altstätten ihre Bilder im Wohn- und Pflegeheim Flawil (WPH) aus. Das WPH ist täglich von 8.30 bis 19 Uhr geöffnet.

Aufmerksam auf die interessanten Bilderausstellungen von verschiedenen Malerinnen und Malern wurde Susy Vogt durch die vielen Besuche bei ihren Eltern im Wohn- und Pflegeheim. Schon immer hat sie gerne gemalt. Begonnen hat sie in ganz jungen Jahren mit Kursen in Bauernmalerei. Später dann versuchte sie sich in naiver Malerei und stellte Miniaturlandschaftsbilder her. Sie wurde anspruchsvoller und besuchte Kurse in Acrylmalerei sowie Panta Rhei und PanArt. Irgendwann drängte es sie dann, den Vordergrund zu gestalten, was für sie einer Geburt gleichkommt. Verliebt hat sich die Malerin in die Herstellung von Collagen. Dabei weiss sie nie, was entsteht, und überrascht sich jeweils selber. Ihre Bilder tragen deshalb auch keine Namen, denn sie überlässt es dem Betrachter – wie auch sich selber –, immer wieder Neues darin zu entdecken.

Susy Vogt liebt die Abwechslung, was aus den verschiedenen Motiven und Techniken ersichtlich wird. Ihre Hobbies «Malen» und «Schreiben» haben sie über schwere Schicksalsschläge getragen. Man darf gespannt sein, was sich in der Zukunft noch ergibt. Unterstützt durch ihre Schwestern und Familien hat sie den Mut gefasst, ihre Bilder erstmals der Öffentlichkeit zu zeigen. (pd)

Aktuelle Nachrichten