Erste Abgänge beim EC Wil: Maraffio und Torino wechseln zu Reinach

Die beiden Stürmer Andrej Maraffio und Matteo Torino spielen in der nächsten Saison für die Red Lions Reinach. Das Team aus dem Kanton Aargau spielt wie der EC Wil in der 1. Ost.

Tim Frei
Hören
Drucken
Teilen
Andrej Maraffio wird nächste Saison nicht mehr für den EC Wil spielen.

Andrej Maraffio wird nächste Saison nicht mehr für den EC Wil spielen. 

Michel Canonica

Gerüchte um ihren Wechsel nach Reinach gab es schon seit längerer Zeit. Nun sind die Transfers der beiden Wiler Stürmer Andrej Maraffio und Matteo Torino offiziell, wie aus einer Medienmitteilung der Red Lions Reinach hervorgeht. 

Für die Wiler sind die Abgänge der beiden Spieler ein grosser Verlust: Maraffio gab der dritten Angriffslinie als Mittelstürmer die nötige Stabilität, zudem geht mit ihm auch physische Präsenz vor beiden Toren verloren. Torino fiel zwar wegen einem Handbruch lange aus, doch auch in dieser Saison belebt er das Wiler Offensivspiel mit Power und seinem Kampfwillen.

Auch Matteo Torino wechselt vom EC Wil zu den Red Lions Reinach.

Auch Matteo Torino wechselt vom EC Wil zu den Red Lions Reinach.

Michel Canonica

Beide Spieler sammelten diese Saison auch einige Skorerpunkte: Maraffio in 19 Meisterschaftsspielen 13 und Torino in zwölf 1.-Liga-Partien neun.

EC Wil hat erst zwei Spieler unter Vertrag für nächste Saison

Während die Aargauer mit 19 Spielern ihre erste Mannschaft für die nächste Saison schon fast beisammen haben, ist die Kaderplanung beim EC Wil noch nicht soweit vorangeschritten. Laut hallowil.ch haben bisher erst der Torhüter Daniel Schenkel und der Captain Lars-Kevin Spillmann einen Vertrag für die nächste Saison unterschrieben.