Erfolgreicher Ski-Club Gossau

Drucken
Teilen

Ski alpin Aline Höpli kam an der inoffiziellen Jugend-WM im italienischen Folgaria zu Bronze. Die talentierte Athletin des Ski-Clubs Gossau fuhr an der 56. Trofeo Topolino im Riesenslalom auf den dritten Rang. Bei zwei Slaloms in Wildhaus gewann Elyssa Kuster in der Kategorie U12 beide Rennen überlegen. Grace Anderes fuhr ebenfalls in beiden Rennen auf das Podest. In der Kategorie U16 gewann Sarah Zoller zweimal Silber. Höpli entschied das zweite Rennen für sich. Joëlle Kuster fuhr im ersten Rennen ebenfalls aufs Podest und belegte den dritten Rang. (fgu)