Erfolglos am Bodensee

Der SC Bronschhofen verliert auswärts beim FC Rorschach 0:3 (0:1).

Drucken
Teilen

Bronschhofen musste ohne Punkte vom Bodensee zurückkehren. Trotz aufopferndem Kampf musste sich der SC Bronschhofen in Rorschach geschlagen geben. Auf dem schwer bespielbaren Terrain ging der FC Rorschach mit einem umstrittenen Penalty in der 20. Minute in Führung. Bronschhofen versuchte zu reagieren, konnte sich aber kaum Chancen erarbeiten.

Erst kurz nach dem Seitenwechsel lag der Ausgleich in der Luft. Die Abschlussversuche konnten allerdings geblockt werden, wobei Bronschhofen ein Händevergehen im Strafraum reklamierte. Die Seebuben agierten nach dieser kurzen Druckphase aber wieder souverän und liessen den Gegner anrennen. Gegen Ende der Partie konnten die Rorschacher mit zwei Konterangriffen innert zwei Minuten das Skore auf 3:0 schrauben.

Die nächste Partie gegen Herisau findet wegen dem Bronschhofer Oktoberfest bereits am Donnerstag statt. (pd)

SC Bronschhofen: Hagmann; P. Schwager, St. Ott, Kliebens, R. Schwager ; Maier, Kaiser; Sewo (Hanselmann), Flammer (Guntensweiler), Bortoluzzi (Sarantaenas); Peri.