Erfolg
Mosliger Seilzieher dominieren auch in Engelberg: Schweizer-Meister-Titel zum Greifen nahe

Neun Jahre ist es her, seit der Seilziehclub Mosnang den letzten Schweizer-Meister-Titel feiern durfte. Das Ziel, wieder an die Spitze heranzukommen, hat sich der grösste Schweizer Seilziehclub schon länger gesetzt. Nun ist der Verein nahe dran, dieses zu erreichen.

Drucken
Teilen
Der Seilziehclub Mosnang konnte in Engelberg in mehreren Kategorien Erfolge verbuchen.

Der Seilziehclub Mosnang konnte in Engelberg in mehreren Kategorien Erfolge verbuchen.

Bild: PD

(pd) In Engelberg fanden die letzten Meisterschaftsturniere vor der offiziellen Sommerpause statt. Die Ostschweizer Herren 580 kg wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Kein Team vermochte es, die unter Felix Alpiger gecoachte Mannschaft aus Mosnang zu besiegen.

Somit gewann das Mosliger Team auch in Engelberg ohne Punkteverlust das zweite von drei Meisterschaftsturnieren. Der Schweizer-Meister-Titel ist somit zum Greifen nahe. Doch nicht nur das. Die Mosliger werden die Schweiz heuer auch an der WM im Baskenland vertreten. Diese findet im September statt.

Auch der Nachwuchs überzeugt

Nicht nur die Herren 580 kg, sondern auch die U23-Junioren sind heisse Anwärter auf den diesjährigen Schweizer-Meister-Titel. Der intensive Regenfall im Halbfinal konnte die Siegeslust der Toggenburger Athleten nicht brechen. Sie setzten sich im Final gegen Stans-Oberdorf durch und feierten den zweiten Tagessieg für Mosnang.

Eine sehenswerte Steigerung vollbrachte auch das 640-kg-Team. Sie sicherten sich als Viertplatzierte der Vorrunde den Einzug in den Halbfinal. Schliesslich scheiterten sie im kleinen Final aber gegen das einheimische Team Engelberg und klassierten sich auf dem vierten Schlussrang.

Aktuelle Nachrichten