Entschädigung für die Umtriebe

NIEDERBÜREN. Die Musikanten können künftig auf einer eigens für sie angelegten Strasse Marschmusik üben – und die Bevölkerung kann sich auf einer Geländebahn fit halten: Die Hastag verabschiedet sich vom Kiesabbau in Niederbüren mit zwei Geschenken. (red.) ? REGION UZWIL/FLAWIL 29

Drucken
Teilen

NIEDERBÜREN. Die Musikanten können künftig auf einer eigens für sie angelegten Strasse Marschmusik üben – und die Bevölkerung kann sich auf einer Geländebahn fit halten: Die Hastag verabschiedet sich vom Kiesabbau in Niederbüren mit zwei Geschenken. (red.)

? REGION UZWIL/FLAWIL 29