Endspurt bei den Armbrustschützen

ARMBRUST. Wenn die Armbrustschützengesellschaft Wil die Thurau-Meisterschaft durchführt, dann dauert es nicht mehr lange, bis Weihnachten ist.

Merken
Drucken
Teilen

ARMBRUST. Wenn die Armbrustschützengesellschaft Wil die Thurau-Meisterschaft durchführt, dann dauert es nicht mehr lange, bis Weihnachten ist. Seit Mittwoch sind Armbrustschützen aus der ganzen Schweiz und dem nahen Ausland daran, dank der idealen Infrastruktur in der Thurau in Wil Höchstresultate zu erzielen.

Die Startfelder sind bei der 32. Austragung zwar nicht mehr so gross wie auch schon. Dafür zählt die Qualität. Heute Samstag werden noch vier Ablösungen geschossen. Ab 15 Uhr finden die Finaldurchgänge (stehend, kniend) statt. Ob Lokalmatador Stefan Haag dabei sein wird, ist noch offen. Der Präsident der ASG schoss am Freitagabend. (uno.)

Es soll ein schönes Sportfest werden

SCHWINGEN. Am 29. April 2012 findet der Toggenburger Verbandsschwingertag in Oberbüren statt. Die Trägervereine Schwingclub Uzwil und Trio Grausam freuen sich, mit der Organisation betraut worden zu sein.

Das OK unter der Leitung von Norbert Fürer, Präsident des Schwingclubs Uzwil, hat seine Arbeit bereits aufgenommen und stellt sich mit Freude der Herausforderung, den Athleten und Zuschauern einen gelungenen Anlass zu bieten.

Rund 150 Schwinger werden sich beim Schulhaus Brühlacker ihren Gegnern stellen. Das traditionelle Buebeschwingen wird am 28. April 2012 am selben Ort durchgeführt.

Die sportlichen Leistungen der Schwinger, das leibliche Wohl der Zuschauer und ein attraktives Rahmenprogramm sind die Hauptanliegen des OK. (pd)