Empfang von Karin Keller-Sutter

Drucken
Teilen

Wil Die Wiler FDP-Politikerin Karin Keller-Sutter wird am nächsten Montag, 27. November, zur Ständeratspräsidentin gewählt. Ihre Heimatstadt und der Kanton St. Gallen bereiten ihr am Mittwoch, 29. November, einen Empfang. Die Bevölkerung ist dazu eingeladen, die ehemalige Regierungsrätin zusammen mit Bundesrat Johann Schneider-Ammann willkommen zu heissen. Dazu besteht die Gelegenheit während der Festansprachen und des Apéros von 17.30 bis 18.15 Uhr auf dem Hofplatz oder beim anschliessenden Cortège, der vom Hofplatz durch die Fussgängerzone Obere Bahnhofstrasse bis hin zum Stadtsaal führt, wo Stadtpräsidentin Susanne Hartmann in einem kurzen Grusswort die offiziellen Glückwünsche der Stadt Wil überbringen wird.

Wegen des Empfangs muss am nächsten Mittwoch, zwischen 15 und 19 Uhr, mit Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt gerechnet werden. Die Altstadt ist ab Mittag für den gesamten Verkehr gesperrt, zudem kommt es zwischen 18 und 19 Uhr zu Sperrungen entlang der Cortège-Route. Der Verkehr wird lokal umgeleitet. (sk)