EM-Qualifikation knapp verpasst

Drucken
Teilen

Kunstrad Am vergangenen Sonntag ging mit dem zweiten Swiss-Cup in Seuzach diese Serie und auch die Qualifikation für die Junioren-EM zu Ende. Trotz guter Resultate und dem Gewinn des Swiss-Cups reichte es der Equipe Uzwil II knapp nicht, um sich für die EM zu qualifizieren. Nun gilt es, sich nach dieser Enttäuschung zu fangen und auf die Schweizer Meisterschaft vorauszuschauen. Auch am Start waren die Juniorinnen Uzwil I und Schülerinnen Uzwil I. Beide Teams erreichten in ihrer Kategorie den zweiten Platz. Auch der Sechser zeigte eine hervorragende Leistung und beendete den Wettkampf auf dem ersten Platz.

Bei den Einern waren vier Sportlerinnen am Start. Alle zeigten ihre Küre mit wenig Abzug und erreichten gute Resultate: Livy (U11/Rang 8), Jael (U11/konnte die Swiss-Cup-Serie krankheitshalber nicht vollständig absolvieren), Salome (U13/Rang 6), Lea (U19/Rang 10). Letztere sammelte wertvolle Erfahrungen an ihren ersten EM-Qualifikationswettkämpfen. (pd)