Eltern auf ihrem Lernweg unterstützen

Die Elternmitwirkung der Primarschule Oberuzwil organisiert am Samstagmorgen, 1. September, einen ersten Informations- und Bildungsanlass für Eltern der Primarschüler und Kindergartenkinder.

Drucken
Teilen

OBERUZWIL. Die Veranstaltung steht auch allen anderen Interessierten offen und beginnt um 9.30 Uhr in der Primarschule Breite, Haus 2. Ein Kinderhort steht zur Verfügung.

Elternforen gegründet

Zu Beginn dieses Jahres haben die Eltern der Primarschule Oberuzwil und Bichwil je ein Elternforum gegründet. Diese Foren verfolgen das Ziel, die Lehrerschaft, Eltern und Schüler im Zusammenhang mit schulischen Aktivitäten und Bildung zu unterstützen und deren Zusammenarbeit zu fördern. Dazu führt der Vorstand der Elternmitwirkung eine Adressliste von Eltern, die für mögliche Einsätze angefragt werden können. Neben kleineren Einsätzen wie die Mitarbeit bei Schulanlässen gehört dazu auch die Elternweiterbildung.

Zwei Referate

Im September finden nun zwei Referate für die Eltern statt. Das erste befasst sich mit der Frage, wie Eltern ihre Kinder auf dem Lernweg unterstützen können. Die diplomierte Lerntherapeutin Claudia Stauffer wird auf folgende Themen eingehen: Was ist Lernen? Was beeinflusst das Lernen? Was tun bei Prüfungsangst? Wie kann man aus Fehlern lernen? Wie können Eltern ihre Kinder konkret fördern?

Das zweite Referat setzt sich mit Chancen und Gefahren für Kinder und Eltern im Umgang mit Medien auseinander. Dieses vieldiskutierte Thema wird aus der Sicht eines erfahrenen Referenten der Kantonspolizei St. Gallen beleuchtet.

Die beiden Referate werden parallel abgehalten und beginnen jeweils um 9.30 sowie um 11 Uhr. Im Anschluss an die Referate besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Bei Wurst, Brot, Kaffee und Kuchen können nach den Vorträgen eigene Erfahrungen ausgetauscht werden. (Sn.)

Aktuelle Nachrichten