Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Elektronischer Newsletter ersetzt Infoblatt

OBERBÜREN. Im gleichen Jahr wie der STV – dieser war damals ein reiner Männerverein – wurde in Oberbüren der SVKT – für die Frauen – gegründet. Nun, 50 Jahre später, gilt es, das Jubiläum zu feiern.
Zita Meienhofer

OBERBÜREN. Im gleichen Jahr wie der STV – dieser war damals ein reiner Männerverein – wurde in Oberbüren der SVKT – für die Frauen – gegründet. Nun, 50 Jahre später, gilt es, das Jubiläum zu feiern. Der SVKT tut dies unter anderem mit der Übernahme der Delegiertenversammlung des SVKT Frauensportverbandes Ostschweiz. Die Delegierten trafen sich deshalb am Samstag in Oberbüren, um ihre Geschäfte abzuhandeln. Kris Fürer, Präsidentin des Oberbürer Vereins, konnte dann auch gleich zwei ihrer Mitglieder ehren, die 50 Jahre – also seit der Gründung – im SVKT Oberbüren mitwirken. Es sind dies Erika Bauer und Anna Scheiwiller.

Evelyne Jung, Co-Präsidentin des SVKT Ostschweiz wickelte die Geschäft in Rekordzeit ab. Einzig die Traktanden Verabschiedungen, Wahlen und Ehrungen beanspruchten etwas mehr Zeit. Galt es doch verdiente und engagierte Frauen zu verabschieden. Christina Forster, die während 25 Jahren für die Redaktion des Infoblattes zuständig war, hatte demissioniert. Sie wurde mit stehenden Ovationen verabschiedet. Auch Cécile Brassel (Sekretariat) wurde gebührend verabschiedet. Doris Dietler arbeitet neu nicht mehr als Aktuarin und Zuständige für den Jugendsport, sondern übernimmt Funktionen als Beisitzerin. Weiterhin ist sie für die Website zuständig. Neu in den Vorstand wurde Martina Stäheli aus Niederuzwil gewählt.

Mit dem Rücktritt von Christina Forster wird kein Infoblatt mehr erscheinen. Künftig wird mit dem Versand eines Newsletters der digitale Weg als Informationskanal gewählt. Der Ort für die Delegiertenversammlung im 2017 ist ebenfalls bestimmt worden. Diese findet in Frauenfeld statt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.