Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Eishockey: Wil zeigt Reaktion auf Derby-Niederlage

Der EC Wil besiegt Reinach, den Tabellenletzten der 1. Liga Ost, dank einem starken Schlussdrittel mit 6:0. Uzwil muss dagegen einen herben Rückschlag im Kampf um die Playoffs hinnehmen.
Tim Frei
Wils Remo Heitzmann im Zweikampf mit Simon Schnyder, Captain der Red Lions Reinach. (Bild: Tim Frei)

Wils Remo Heitzmann im Zweikampf mit Simon Schnyder, Captain der Red Lions Reinach. (Bild: Tim Frei)

Wil stand nach der schwachen Leistung im Derby gegen Uzwil in der Pflicht. Eine weitere Niederlage gegen den Tabellenletzten, die Red Lions Reinach, wäre eine weitere Enttäuschung gewesen. Doch dazu kam es nicht, die Wiler konnten die von Trainer Andreas Ritsch geforderte Reaktion zeigen und Reinach mit 6:0 besiegen.

Die Basis zum Sieg legte das Heimteam im ersten Drittel mit zwei Treffern: Elia-Marius Mettler hatte eine Druckphase in der 11. Minute zum Führungstreffer ausgenutzt, Stürmer Yannick Stiefel doppelte kurz vor der ersten Pause zum 2:0 nach.

Wiler Offensive nimmt im Schlussdrittel Fahrt auf

Nach einem torlosen Mitteldrittel zeigte das Heimteam im Schlussdrittel, dass es zu den stärksten Offensivteams dieser Liga zählt. Fabio Högger (41.), Remo Heitzmann (49.), Tommy-Lee Kälin (55.) und Andreas Ambühl (60.) waren mit ihren Treffern zum deutlichen Verdikt von 6:0 verantwortlich.

Uzwil verliert kapitale Partie im Aargau

Auswärts gegen die Argovia Stars musste der EHC Uzwil mit einer 1:4-Niederlage einen herben Rückschlag im Kampf um den letzten Playoffplatz hinnehmen. Die Entscheidung fiel zu Beginn des Schlussdrittels, als das Heimteam innert einer halben Minute einen Doppelschlag erzielte und aus einem 1:1 ein 3:1 machte.

In die Partie gestartet waren die Uzwiler optimal: Robin Reinmann hatte seine Mannschaft nach nur 153 Sekunden in Führung gebracht - und dies erst noch in Unterzahl. Es war bereits der vierte Treffer des wendigen Stürmers im neuen Jahr.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.