Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

EISHOCKEY: Wil in Herisau – Uzwil in Frauenfeld

Die beiden 1.-Liga-Eishockeyteams aus der Region bestreiten beide je ein Auswärtsspiel. Dem EC Wil werden im Appenzellerland die grösseren Siegeschancen beigemessen als den Uzwilern in Frauenfeld.

Der EC Wil und der SC Herisau betreiben schon seit einigen Jahren eine funktionierende, gemeinsame Nachwuchsarbeit. Dies verbindet die beiden Clubs über die Vereinsgrenzen hinaus. Morgen Abend wird es aber nicht zu einem «netten Mätschli» zweier befreundeter Vereine kommen, im Gegenteil. Innerhalb der 1. Liga-Meisterschaft herrscht grosse Rivalität, die auf dem Eisfeld ersichtlich werden dürfte. Weil die Wiler in Anbetracht der mit der Playoff-Qualifikation bereits erreichten Saisonziele locker aufspielen können, hat Herisau – zwar aus einer guten Tabellensituation heraus – die Playoffs noch nicht auf sicher. Die Appenzeller werden deshalb total motiviert sein.

EHC Frauenfeld – EHC Uzwil, dies die Affiche morgen Abend in jener Stadt, die noch die Nachwehen der Bechtelisnacht auskuriert. Auf die Spielweise der Gastgeber dürfte dies allerdings keine Rolle spielen und der EHC Uzwil darf nicht darauf spekulieren, dass ihr Gegner nicht hundertprozentig zur Sache gehen wird. Die Uzwiler sind zwar nicht in jedem Fall der Lieblingsgegner des EHC Frauenfeld, aber in der aktuellen Situation auch kein echter Gradmesser. Ausser, es hat sich dank Gesprächen im Team der Untertoggenburger eine «Jetzt erst recht»-Stimmung entwickelt, die zu einem Leistungsumschwung führen würde. So oder so, die Qualität im Team der Thurgauer bleibt auch dann noch höher als beim EHC Uzwil, der kaum mehr weiss, wie sich ein Siegesjubel anfühlt. (uno)

Hinweis

Die morgige Partie zwischen dem SC Herisau und dem EC Wil beginnt ebenso wie die Begegnung zwischen dem EHC Frauenfeld und dem EHC Uzwil um 17.30 Uhr.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.