EISHOCKEY: EC Wil einmal mehr ohne Torerfolg

Der EC Wil verliert sein 1.-Liga-Meisterschafts-Heimspiel gegen den EHC Seewen 0:5.

Drucken
Teilen

Wer in den ersten drei Minuten zwei Treffer kassiert, darf nicht behaupten, bereit für das Spiel gewesen zu sein. Dies sollte aber besonders dann der Fall sein, wenn man der EC Wil ist. Man weiss nämlich selber, dass aufgrund der Qualität im Team nur mit einem überragenden Engage­ment ein akzeptables Resultat oder allenfalls sogar für eine Überraschung gesorgt werden kann. Wer dann noch vor der ersten Pausensirene mit 0:4 zurückliegt, hat sich geschlagen gegeben, auch wenn das Mitteldrittel 0:0 unentschieden ausging. Die Schwyzer mussten jedenfalls nicht mehr viel tun, um den Vorsprung im Schlussdrittel noch auszubauen und den Sieg nach Hause zu schaukeln. (uno)

Hinweis

Der EC Wil ist morgen Samstag spielfrei. Seine nächste Partie spielt er am Mittwoch um 20.15 Uhr im Bergholz gegen die Pikes.