«Einmal so richtig feiern»

DEGERSHEIM. Der Degersheimer Unternehmer Ruedi Michel lädt auf morgen Samstag ab 15 Uhr zu einem Open Air mit fünf Blues&Rock-Bands mit industriellem Charme auf seinem Firmengelände.

Bernard Marks
Merken
Drucken
Teilen
Bei den Planungen für sein Open Air hat Ruedi Michel ganz nebenbei eine neue Marke erfunden – «UP-Design» (useful products). (Bild: bm)

Bei den Planungen für sein Open Air hat Ruedi Michel ganz nebenbei eine neue Marke erfunden – «UP-Design» (useful products). (Bild: bm)

Wer meint, Ruedi Michel habe zu wenig Arbeit, der hat sich geirrt. Seine Mtm-Mühlenbauer AG stellt Spezialteile für Mühlen her – eine Nische, in der viel Bewegung ist. «Wir müssen oft sehr schnell reagieren und möglichst am nächsten Tag ausliefern können», erzählt Ruedi Michel. Genug Stress für das kleine Team und den 50-Jährigen. «Um diesen Stress einmal loszuwerden, wollen wir zusammen so richtig feiern», berichtet er mit einem Lächeln. Blues-Musik erscheint ihm dafür genau das Richtige zu sein.

Blues ist Lebensfreude und hilft einem, die schweren Stunden des Lebens leicht zu nehmen.

Viele Helfer

Und so sind Ruedi Michel und seine Mitarbeiter mitten in den Vorbereitungen für einen Grossanlass auf dem eigenen Firmengelände. «Alle helfen gerne mit», berichtet Michel weiter. Sogar Nachbarn oder Bekannte haben schnell zugesagt. Auch die Gemeinde machte keine Anstalten und erteilte sofort die Genehmigung für den Event. Fünf BluesBands werden morgen Samstag auf dem Gelände der Mtm-Mühlenbauer AG auftreten.

Rund dreihundert Besucher werden erwartet. «Alles sollte an diesem Wochenende wie gemacht sein für ein schönes Fest», freut sich Ruedi Michel schon jetzt. Das Wetter stimmt und es sind sogar Sommerferien – wenn das nicht guter Grund ist mitzufeiern?

Eigene Kreationen

Derzeit werden noch die Feinheiten für das Open Air organisiert. Das Programm steht, jetzt muss noch gebaut werden, was fehlt. «Wir bauen unsere Stehtische gleich selbst bei uns in der Firma», erzählt Ruedi Michel weiter.

Auch der riesige Grill wird neben der üblichen Arbeit selbst gebaut. Sogar die Steh-Aschenbecher sind in Eigenarbeit hergestellt. Ein Nebenprodukt sind die UP-Design-Stühle. «Useful Products, das ist mir bei der Arbeit an den Stühlen für das Open Air eingefallen», berichtet Michel. Die chicken Stühle kommen bereits gut an. «Ich konnte schon einige verkaufen», grinst Michel zufrieden. Wer weiss, vielleicht muss er nach dem Open Air noch mehr davon bauen.

Mehr Infos zum Programm des Open Airs in Degersheim gibt es im Internet unter www.mtm- soundfactory.ch.