Einmal mehr eine klare Angelegenheit?

Der FC Wil U20 bestreitet am Pfingstmontag um 10.30 Uhr ein Heimspiel gegen den FC Tägerwilen. Können die jungen Burschen ihre bisher starke Serie aufrechterhalten?

Merken
Drucken
Teilen

Fussball. Wenn eine Mannschaft eine längere Phase ohne Niederlage hinlegt, dann fragt man sich meistens nicht, wie lange diese noch gehen wird. Vielmehr interessiert der Zeitpunkt, wann eine solche Serie zu Ende geht. Diese Frage ist beim FC Wil U20 insofern berechtigt, als dass junge Spieler in der Regel gerne dazu neigen, mit konstanter Unkonstanz aufzuwarten.

Nicht so die zweite Mannschaft des FC Wil. Die Truppe um Trainer Andi Alder erfreut mit ihrem gepflegten Spiel von Woche zu Woche, und es macht sogar den Anschein, als ob sich die «Alder-Buebe» in jeder Partie weiter verbessert zeigen. Ob das auch gegen das angeschlagene Tägerwilen wieder der Fall ist? (uno.)