Einen Vorsprung herausholen

Die erste Mannschaft des Handballclubs Flawil trägt heute Samstag um 17 Uhr ihr erstes Meisterschafts-Heimspiel gegen den HC Goldach-Rorschach 1 aus.

Merken
Drucken
Teilen

HANDBALL. Nach einer durchzogenen Saison 2011/12, welche die Flawiler mit dem sechsten Schlussrang beendeten, setzen sie nach einer kurzen Verschnaufpause bereits wieder das Training an. Im Fokus der Vorbereitung auf die neue Saison legte das Trainerduo Burtscher/Thalmann grossen Wert auf die Athletik jedes einzelnen Spielers. So gestaltete das Duo anstrengende Trainingswochen, welche sich aus drei Hallentrainings sowie einem zusätzlichen Lauf- und Athletiktraining zusammensetzte. Mit diesem intensiven Vorbereitungsprogramm wollte man sich schon vor Beginn der Saison einen Vorsprung auf die gegnerischen Mannschaften herausholen, um während der ganzen Saison auf die aufgebauten Reserven zurückgreifen zu können.

Obwohl das Kader des Fanionteam des Handballclubs Flawil nur wenige Abgänge zu verzeichnen hat, wird mit Armin Fitzi ein wichtiger Rückhalt in der kommenden Saison nicht mehr dabei sein. Ebenfalls fehlen dem Team wichtige Teamstützen, welche sich noch in der Rekrutenschule oder im Ausland befinden und so nur sehr selten mittrainieren konnten. Nichtsdestotrotz will das junge Team bereits im ersten Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft des HC Goldach-Rorschach ihren ersten Sieg einfahren und sich damit zwei Punkte gutschreiben lassen. (wil.)