Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Eine Sonderschau im Hof zu Wil

Moore stellen wichtige Naturräume mit hoher ökologischer Vielfalt dar. Sie prägen im Dreiländereck des östlichen Bodenseeraums zahlreiche Landschaften. Auch für den Klimaschutz und als Kulturgut sind sie bedeutungsvoll.

Moore stellen wichtige Naturräume mit hoher ökologischer Vielfalt dar. Sie prägen im Dreiländereck des östlichen Bodenseeraums zahlreiche Landschaften. Auch für den Klimaschutz und als Kulturgut sind sie bedeutungsvoll. Verschiedene Naturschutzorganisationen und mehrere politische Ämter sind im Bodenseeraum am Projekt «Nachhaltiges Moormanagement» der EU beteiligt.

Parallel zur Präsentation im Naturmuseum St. Gallen findet in Zusammenarbeit mit der Stadt Wil eine Sonderschau statt. Sie bietet spannende Einblicke und Informationen zu diesem ökologischen Thema. Die Sonderschau ist vom 14. September bis 14. Oktober in der Hofgasse im Hof zu sehen. (sk.)

Vernissage «Nachhaltiges Moormanagement» ist am Freitag, 14. September, um 17.30 Uhr in der Hofgasse im Hof zu Wil. www.moormanagement.net.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.