Eine poetische Entdeckung

Am nächsten Samstag, 19. Februar, gastiert das Duo Company Perron 2 in der Kultur-Werkstatt Wil. Die Company Perron 2 wurde im Oktober 04 von den Schauspielern Ahtiv Chanlen und Manuel Rytz gegründet. Ihre Produktion «Abrasso» wurde im Teatro Dimitri uraufgeführt.

Drucken
Teilen

Am nächsten Samstag, 19. Februar, gastiert das Duo Company Perron 2 in der Kultur-Werkstatt Wil. Die Company Perron 2 wurde im Oktober 04 von den Schauspielern Ahtiv Chanlen und Manuel Rytz gegründet. Ihre Produktion «Abrasso» wurde im Teatro Dimitri uraufgeführt.

Das bilderreiche Theaterstück geht voller Poesie den Weg zwischen Tragik und Komik, lässt Kleinigkeiten gross erscheinen und berührt durch seine Herzlichkeit. Ein brasilianisches Kinderlied «Abrasso» (Umarmung) ist Fundament der Handlung. Entgegen der Tendenz vieler Produktionen, mit schnellen und multimedionalen Szenen zu arbeiten, geht die Company Perron 2 genau in die andere Richtung. Komik braucht Zeit, darf sich Zeit nehmen. Poesie braucht Zeit, hat eine andere Zeit. Indem sich die Schauspieler Zeit und Raum lassen, wird die Wichtigkeit des Alltäglichen immer grösser. Unscheinbares und Nebensächliches rückt plötzlich in den Mittelpunkt des Geschehens. Das schlichte Bühnenbild mit der weissen, frei stehenden Tür, die wenigen Requisiten, der Umgang der beiden Männer und ihre Rituale. Eine neue Intensität entsteht. «Abrasso» scheint gerade durch seine Einfachheit und Schlichtheit den Menschen zu begegnen. Da, wo sie gerade sind. Tür- und Baröffnung ist um 19 Uhr. (pd.)

Aktuelle Nachrichten